Die Lösung

So kann Zukunft wachsen

Kaum eingeweiht, schon ausgebucht / Bild: EGRA
Kaum eingeweiht, schon ausgebucht / Bild: EGRA

In einer Stellungnahme fasste die Umweltabteilung des Landkreises Heidekreis den ständig wachsenden Handlungsdruck so zusammen:

„Seit dem Ende der Produktion der Fa. Toschi vor mehr als 20 Jahren mussten sich die Umweltabteilungen des heutigen Heidekreises mehrfach mit dem Betriebsgrundstück beschäftigen. Neben ungenehmigten Asbestabfallablagerungen … kam es … zu ungenehmigten Abfallablagerungen „dubioser“ Unternehmen.

In einem Fall z.B. hat die HSH Nordbank und beim letzten Mal das GAA Celle die kostenträchtige Abfallentsorgung [> € 500.000] übernehmen müssen.. Die Ansiedlung einer regionalen Investorengruppe mit konkreten Nutzungsabsichten bietet nun die Möglichkeit, das ‚Problemgrundstück‘ dauerhaft einer sinnvollen Nutzung in einem strukturschwachen Teil des Heidekreises zuzuführen.“

Mit den Förderzusagen der öffentlichen Hand konnte die komplette Sanierung des Industriegeländes beginnen. Alle Probleme und ‚Altlasten‘ werden endlich restlos beseitigt, unzeitgemäße Produktionshallen saniert, bzw. abgerissen und neu erbaut.

Investoren finden auf dem Gewerbegebiet an der Hainholzer Straße jetzt hochmoderne Produktionsflächen zu konkurrenzlosen Kosten vor, Flächen, die sie ganz nach ihren Wünschen gestalten dürfen. Dies – in Kombination mit einer kommunalen Verwaltung, die hilfsbereit, kompetent und rasch alle Formalitäten erledigt – schafft beste Voraussetzungen für Unternehmen, die in ihre Zukunft investieren wollen.