Unternehmer im Ehrenamt

Die EGRA GmbH & Co. KG ist eine ehrenamtliche Initiative der regionalen Wirtschaft. Das Ziel der Gesellschaft ist es durchaus, Gewinne für die Region zu erwirtschaften und damit in weitere Projekte zu investieren. Das übergeordnete Ziel ist es immer, die Region voranzubringen.

Zu diesem Zweck setzt die EGRA auf den Transfer ihres ehrenamtlichen Surplus: Investoren, die hier Arbeitsplätze schaffen, können mit konkurrenzlosen Fixkosten bei der Produktion rechnen.

Das so genannte ‚persönliche Gewinnstreben‘ wird also durch viel ehrenamtliches Engagement der Gesellschafter ersetzt, mit Unterstützung durch Politik und Verwaltung. Für das produzierende Gewerbe wird Rethem so zu einer ‚Stadt der kurzen Wege‘. Ein bundesweit einzigartiges Modell, das große Aufmerksamkeit weckt.

 

Ein weiteres EGRA-Projekt: Der Alte Ratskeller / Bild: Archiv der Stadt Rethem
Ein weiteres EGRA-Projekt: Der Alte Ratskeller / Bild: Archiv der Stadt Rethem